ISA Kompass

Veröffentlicht am 31. März 2020

Hier finden Sie Hilfe!

Homeschooling, Homeoffice, Kontaktverbote – und alle auf engstem Raum ständig zu Hause?

Liebe Eltern + Familien in der Corona-Krise: Auch wenn derzeit alle Institutionen, die Hilfe in schwierigen Situationen anbieten, ihre Pforten geschlossen halten müssen, ihr bekommt trotzdem Rat und Unterstützung!

Wo? Hier gibt es Infos:

https://www.elternsein.info/beratung-anonym/anonym-kostenlos/corona-zeiten-beratung-jetzt-fuer-eltern/

ISA-KOMPASS_Beratung_w

Veröffentlicht am 23. März 2020

DANKE!!!

Wir möchten an dieser Stelle einfach mal DANKE sagen

DANKE an alle Pflegekräfte und Sozialdienst-Mitarbeiter, die trotz der Corona-Krise weiterhin sich liebevoll um unsere Bewohnerinnen und Bewohner sowie ambulanten Patienten kümmern!

DANKE allen Hauswirtschaftskräften, Reinigungskräften und Haustechnikern, dass ihr immer da seid. Ihr seid so wertvoll!

DANKE allen unseren pädagogischen Mitarbeitenden, dass ihr die Kinder in unseren Wohngruppen, trotz erschwerter Bedingungen, mit vollem Einsatz betreut!

DANKE allen unseren Verwaltungsmitarbeitern, die weiterhin tapfer die Stellung halten!

Ihr seid genial!!!  Macht weiter so!!!

ISA-Gruppe_DANKE-allen-Mitarbeitern_w

 

Veröffentlicht am 18. März 2020

Berufspraktikanten und FSJler für Kita gesucht!

Die Kita Schmetterlingsgarten in Koblenz-Oberwerth sucht ab August 2020 für das Jahr 2020/2021 einen Berufspraktikanten und einen FSJler (m/w/d)!

Interesse?
Wir freuen uns über einen Anruf oder Email

ISA KOMPASS GmbH
Frederik Henrich
Mobil: 0151-42212408
bewerbung.rheinlandpfalz@isa-kompass.de

ISA-KOMPASS_Kita-Schmetterlingsgarten_w

 

 

Veröffentlicht am 17. März 2020

1. Bundestreffen stationärer Kinder- und Jugendhilfe

Rheinland-Pfalz befindet sich derzeit im Aufbau einer landesweiten Vertretung für Kinder und Jugendliche aus stationären Einrichtungen. Viele Schritte wurden bereits gegangen, so dass im Juni 2020 zum ersten Mal ein „Landesjugendhilferat“ in Rheinland-Pfalz gewählt werden kann.
In anderen Bundesländern gibt es entsprechende Gremien zum Teil schon seit vielen Jahren. Vorreiter ist hier Hessen, die bereits ihr 25-jähriges Bestehen als „Landesheimrat Hessen“ feiern konnten.
Nun trafen sich am ersten Februarwochenende die Vertreter aus Bayern, Brandenburg, Hessen und Nordrhein-Westfalen zu einem 1. Bundestreffen auf Burg Hoheneck in Ipsheim. Eingeladen war auch eine kleine Delegation aus Rheinland-Pfalz, die hier von den vielen Anregungen, Tipps und Erfahrungen der anderen Teilnehmer*innen profitieren konnte.
Über 30 Jugendliche erarbeiteten an 2 Tagen in Thementalks, World Café und anderen Arbeitsphasen gemeinsame Themenschwerpunkte und tauschten sich über die jeweiligen Rahmenbedingungen und Strukturen der einzelnen Gremien aus. Sie nutzten die gemeinsame Zeit, um sich auszutauschen und zu vernetzen.
Ein besonderes Highlight war der Besuch von Frau Sturm von der AGJ (Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendhilfe), die aus Berlin angereist war, um die Stimmung vor Ort und die Anliegen der Jugendlichen an die Politik persönlich mitnehmen zu können.
Auch die ISA KOMPASS war an diesem Wochenende vertreten. Ute Zuckschwerdt, die als Fachdienstleitung in Rheinland-Pfalz für die Begleitung unseres Kinder- und Jugendparlaments zuständig ist, ist schon länger für einen Arbeitskreis auf Landesebene tätig, die den Aufbau des „Landesjugendhilferats“ organisiert: „Es war sehr beeindruckend zu sehen, wie engagiert die Jugendlichen an ihren Themen arbeiten und was in den verschiedenen Bundesländern bereits erreicht wurde. Ich freue mich sehr, dass wir mit der Wahl zum „Landesjugendhilferat“ im Juni in Rheinland-Pfalz einen weiteren Schritt hin zu mehr Beteiligung von Kindern und Jugendlichen machen können.“
Begleitet wurde Frau Zuckschwerdt vom diesjährigen Parlamentssprecher des Kinder- und Jugendparlaments der ISA KOMPASS Jammy (15), der ebenfalls positive Eindrücke sammeln konnte:
„Mir hat es Spaß gemacht zu erfahren, wie es bei anderen Gruppen von anderen Trägern so abläuft. Zum Beispiel ganz viele Gruppen hatten ein Problem mit der aktuellen 75% Regelung, welche dafür sorgt, dass arbeitende Teenager in der Jugenhilfe 75% ihres Gehalts an das Jugendamt abgeben müssen.
Die Burg war riesig und die vielen Leute, die ich dort kennenlernen konnte waren sehr nett. Wir haben sehr viel erarbeitet, was sehr viel Spaß gemacht hat.
Am Interessantesten fand ich es als Frau Sturm da war, weil sie uns etwas erklärte, wenn wir noch Fragen zum Thema hatten.
Es war sehr beindruckend wie unterschiedlich organisiert die verschiedenen Bundesländer waren. Außerdem war es sehr interessant für mich zu hören, welche Ämter in den verschiedenen LHRs (Landesheimräten) vorhanden sind und über welche finanziellen Mittel die verschiedenen Länder verfügen.
Es gab dort sehr leckeres Essen.
Ich freu mich auf den Landesjugendhilferat von Rheinland-Pfalz, weil ich denke, dass wir viel ereichen können.“

Bundestreffen Ipsheim

Veröffentlicht am 5. März 2020

Pädagogische Fachkraft in Budenbach gesucht!

Für unsere heilpädagogische Wohngruppe in Budenbach suchen wir ab sofort eine

  • Staatlich anerkannte Erzieher (m/w/d)

  • Staatlich anerkannte Heilerzieher (m/w/d)

  • Staatlich anerkannte Heilpädagogen (m/w/d)

  • Sozialarbeiter/ Sozialpädagogen (m/w/d)

  • Sozialassistenten (m/w/d)

in Vollzeit (40 Wochenstunden) und Schichtdienstbetrieb (Früh-, Spät- und Nachtbereitschaft) nach entsprechender Dienstplaneinteilung.

IHRE AUFGABEN:

  • Umsetzung der konzeptionellen, strukturellen, finanziellen und organisatorischen Vorgaben des   Trägers
  • Durchführung der pädagogischen Arbeit gemäß der Hilfeplanung nach § 36 SGB VIII
  • Mitwirkung bei der Entwicklung eines Teamidentitätsprozesses
  • Teilnahme an und Planung von Gruppenaktivitäten und Freizeiten
  • Bereitschaft zur Schicht- und Feiertagsarbeit
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fachveranstaltungen, Fortbildungen, Supervisionen
  • Umsetzung und Einhaltung des Qualitätsmanagements innerhalb des Tätigkeitsbereiches

WIR BIETEN:

  • eigenverantwortliche Position in einem zukunftsorientierten Unternehmen
  • ein sympathisches und kompetentes Team
  • Supervision und verschiedene Möglichkeiten zur Weiterbildung
  • eine Ihren Aufgaben und Leistungen entsprechende Vergütung

Wir freuen uns, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen schicken. Gerne auch per Email:
ISA KOMPASS GmbH
St. Georg-Str. 26
56291 Lamscheid
Ansprechpartner/in: Herr Henrik Dittmar
Email: bewerbung.rheinlandpfalz@isa-kompass.de

Veröffentlicht am 18. Februar 2020

Busch Textilservice spendet für KINDERSEELE

Anstelle von Weihnachtsgeschenken an Kunden und Mitarbeitern, war es Busch Textilservice aus Bärenbach wichtig, Gutes zu tun und nachhaltig zu helfen.
Das Hunsrücker Textilserviceunternehmen entschied sich dafür, Kindern, deren Seelen Verletzungen aufgrund Gewalt und Ablehnung davon tragen, zu helfen und somit die Arbeit der STIFTUNG KINDERSEELE zu unterstützen.

Mit großer Freude durfte daher Roman Klein (Vorstandsvorsitzender der STIFTUNG KINDERSEELE) einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro von René Dauer (Geschäftsführer Busch Textilservice) entgegennehmen.

Die STIFTUNG KINDERSEELE bedankt sich sehr herzlich, auch im Namen der Kinder, für diese großzügige Spende.

Stiftung-KINDERSEELE-Scheckübergabe-Busch-Textilservice

v.l.n.r.: Anette Lauf (ISA GmbH), Roman Klein (Vorstandsvorsitzender Stiftung KINDERSEELE), Petra Groß (Busch Textilservice), René Dauer (Geschäftsführer Busch Textilsvervice)

Veröffentlicht am 18. Februar 2020

Nähe + Distanz

ISA KOMPASS Mitarbeitende bildeten sich weiter zum Thema „Nähe und Distanz“

Ein Spannungsfeld dem sich die Pädagogen täglich stellen müssen, um ein professionelles Arbeiten mit den Kindern und Jugendlichen zu gewährleisten.
Die Teilnehmer bekamen im Tagesseminar theoretische Inhalte und konnten in den praktischen Einheiten das Gehörte Anhand von Beispielen aus der täglichen Arbeit vertiefen.

Das Bild zeigt die Teilnehmer/innen der ISA KOMPASS zum Thema „Nähe und Distanz“ in der stationären Kinder- und Jugendhilfe.

ISA-KOMPASS_Fobi-Nähe_Distanz_w

 

Veröffentlicht am 4. Februar 2020

Koblenzer Mutter-Vater-Kind-Gruppe sucht Mitarbeitenden

Für unsere Mutter/Vater-Kind-Gruppe in 56076 Koblenz suchen wir eine

  • Staatlich anerkannte Erzieher (m/w/d)

  • Staatlich anerkannte Heilerzieher (m/w/d)

  • Staatlich anerkannte Heilpädagogen (m/w/d)

  • Sozialarbeiter/ Sozialpädagogen (m/w/d)

in Vollzeit (40 Stunden) und Schichtdienstbetrieb (Früh-, Spät- und Nachtbereitschaft) nach entsprechender Dienstplaneinteilung.

IHRE AUFGABEN:

•    Umsetzung der konzeptionellen, strukturellen, finanziellen und organisatorischen Vorgaben des Trägers
•     Durchführung der pädagogischen Arbeit gemäß der Hilfeplanung nach § 19 SGB VIII
•     Mitwirkung bei der Entwicklung eines Teamidentitätsprozesses
•     Teilnahme an und Planung von Gruppenaktivitäten und Freizeiten
•     Bereitschaft zur Schicht- und Feiertagsarbeit
•     Bereitschaft zur Teilnahme an Fachveranstaltungen, Fortbildungen, Supervisionen
•     Umsetzung und Einhaltung des Qualitätsmanagements innerhalb des Tätigkeitsbereiches

WIR BIETEN IHNEN:

•    eigenverantwortliche Position in einem zukunftsorientierten Unternehmen
•    ein sympathisches und kompetentes Team
•    Supervision und verschiedene Möglichkeiten zur Weiterbildung
•    eine Ihren Aufgaben und Leistungen entsprechende Vergütung

Wir freuen uns, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen schicken. Gerne auch per Email:
ISA KOMPASS GmbH
St. Georg-Str. 26
56291 Lamscheid
Ansprechpartner: Herr Frederik Henrich
Email: bewerbung.rheinlandpfalz@isa-kompass.de

 

ISA KOMPASS_MUTTER_VATER_KIND WOHNGRUPPE

Veröffentlicht am 29. Januar 2020

Firma Jörg Klinge spendete 3.400 Euro

Glühwein trinken und dabei Gutes tun

Am 23. Januar durfte die STIFTUNG KINDERSEELE in Vertretung von Roman Klein (Stiftungsvorsitzender) einen Scheck in Höhe 3.400 Euro von Jörg Klinge (Mobile Gastronomie) entgegennehmen.

Firma Jörg Klinge war in 2019 auf dem Koblenzer Weihnachtsmarkt für die gute Sache aktiv. An ihren vier Ständen: Alte Scheune, Glühweinstübchen, Der weiße Elch und Schaengelbar hatten die Besucher die Möglichkeit, anstatt einen extra Glühwein, ihre volle Bonuskarte in einen Briefkasten zu werfen und für die STIFTUNG KINDERSEELE zu spenden.
Das Angebot wurde zahlreich angenommen, so dass insgesamt 566 volle Stempelkarten im Wert von je 3 Euro zugunsten der STIFTUNG KINDERSEELE gingen.
Den entstandenen Betrag von 1698 Euro verdoppelte die Firma Jörg Klinge großzügig auf 3400 Euro.
Die STIFTUNG KINDERSEELE freut sich sehr und bedankt sich, auch im Namen der Kinder, bei Firma Jörg Klinge und allen fleißigen Glühweintrinkern für diese großzügige Unterstützung!

Scheckübergabe_Fa Klinge_29_01_2020

v.l.n.r.: Petra Zeppenfeld (Geschäftsführerin ISA GmbH), Roman Klein (Vorstandsvorsitzender STIFTUNG KINDERSEELE), Christa Klinge (Mobile Gastronomie), Jörg Klinge (Mobile Gastronomie)

 

Veröffentlicht am 14. Januar 2020

Pädagoge für Filsen gesucht

Für unsere heilpädagogische Wohngruppe in Filsen suchen wir ab sofort eine

  • Sozialassistenten (m/w/d)

  • Staatlich anerkannte Erzieher (m/w/d)

  • Staatlich anerkannte Heilerzieher (m/w/d)

  • Staatlich anerkannte Heilpädagogen (m/w/d)

  • Sozialarbeiter/ Sozialpädagogen (m/w/d)

in Vollzeit (40 Wochenstunden) und Schichtdienstbetrieb (Früh-, Spät- und Nachtbereitschaft) nach entsprechender Dienstplaneinteilung.

IHRE AUFGABEN:

•    Umsetzung der konzeptionellen, strukturellen, finanziellen und organisatorischen Vorgaben des   Trägers
•     Durchführung der pädagogischen Arbeit gemäß der Hilfeplanung nach § 36 SGB VIII
•     Mitwirkung bei der Entwicklung eines Teamidentitätsprozesses
•     Teilnahme an und Planung von Gruppenaktivitäten und Freizeiten
•     Bereitschaft zur Schicht- und Feiertagsarbeit
•     Bereitschaft zur Teilnahme an Fachveranstaltungen, Fortbildungen, Supervisionen
•     Umsetzung und Einhaltung des Qualitätsmanagements innerhalb des Tätigkeitsbereiches

WIR BIETEN:

•    eigenverantwortliche Position in einem zukunftsorientierten Unternehmen
•    ein sympathisches und kompetentes Team
•    Supervision und verschiedene Möglichkeiten zur Weiterbildung
•    eine Ihren Aufgaben und Leistungen entsprechende Vergütung

Wir freuen uns, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen schicken. Gerne auch per Email:
ISA KOMPASS gGmbH
St. Georg-Str. 26
56291 Lamscheid
Ansprechpartner/in: Herr Henrik Dittmar
Email: bewerbung.rheinlandpfalz@isa-kompass.de